Ausklang eines erfolgreichen Order Fulfillments

Die KTC – Karlsruhe Technology Consulting GmbH feierte zusammen mit Studenten der Hochschule Karlsruhe, den erfolgreichen Ausgang eines Seminars der besonderen Art.
Weinprobe
Karlsruhe. Learning by doing, das gilt vor allem in dem Bereich Management Consulting, denn kein Auftrag gleicht dem anderen. Schnelle Entscheidungen, präzise Einschätzungen der Kunden-situation und individuelle Lösungen sind entscheidend für den Erfolg eines Projekts. Genau auf diese Voraussetzungen zielte das Seminar von Christian Wild (Leiter des KTC Management Consultings), das begleitend zur Vorlesung „Prozessmanagement“ von Prof. Wölfle stattfand, ab. Er verdeutlichte damit den Studenten, wie hart aber auch interessant der Berateralltag aussehen kann.

Am Beispiel eines online Modehauses galt es Prozesse zu optimieren und dessen Stellung am Markt zu stabilisieren. Für viele war es das erste Mal, dass sie ihr in 4 Semestern theoretisch erlangtes Wissen einem Praxistest unterziehen konnten. Die Ergebnisse waren durchweg überzeugend und damit auch eine Auszeichnung für die Qualität der Ausbildung seitens der Hochschule Karlsruhe, die ihre Studenten mit dem nötigen Rüstzeug für den späteren Arbeitsalltag auszustatten scheint.

Zwei Gruppen stachen mit ihren Ergebnissen am deutlichsten hervor und überzeugten sowohl mit der Kreativität ihrer Ergebnisse, als auch in der Umsetzung. Um diese hervorragende Leistung zu honorieren und die Studenten darüber hinaus besser kennenzulernen, lud die KTC am vergangen Mittwoch in die Aurum Weinbar. Bei einer Einführung in die Weinkultur lernten die Studenten zugleich noch ein weiteres kulturelles Parkett kennen auf dem es gilt, sich bewegen zu können. Herr Isitmen, Sommelier der Aurum Weinbar, ist auf seinem Gebiet ein Kenner, der seinesgleichen sucht. So wurde der Abend nicht nur genuss-, sondern auch gehaltvoll und damit ein nachhaltig horizonterweiterndes Erlebnis.

Bei regen Gesprächen, raffinierten Käsevariationen und edlem Tropfen, verflog die Zeit im Nu. Bei einem solchen Ausklang wird das Seminar wohl noch lange im Gedächtnis bleiben und wer weiß, vielleicht hat der eine oder andere sein Beraterherz entdeckt.

Die News zum Download